paralympic-wheelchair

Unterstützung des schwedischen Behindertensportverbands

SKF hat einen Sponsorenvertrag mit dem schwedischen Behindertensportverband und dem schwedischen Paralympischen Komitee im Rahmen der Vorbereitungen für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro unterzeichnet.

„Wir hoffen, dass wir dank der Kooperation mit SKF neue Möglichkeiten erproben und an den neuesten technischen Entwicklungen der globalen sportlichen Elite teilhaben können“, so Hans Säfström, Leiter des schwedischen Teams für die Paralympics 2016.

Das Sponsoring von SKF umfasst nicht nur Wälzlager, sondern auch Support von Experten, die Speziallösungen für Rollstühle entwickeln, wie sie in der Leichtathletik, im Basketball und Rugby verwendet werden.

Ähnliche Inhalte