Abgedichtetes Lager in Rekordgröße

Abgedichtetes Lager in Rekordgröße

Das schwedische Wälzlagerwerk von SKF in Göteborg hat das bisher größte abgedichtete Pendelrollenlager des Unternehmens hergestellt: Das Pendelrollenlager 241/900 ist im Vergleich zum bisher größten abgedichteten SKF Pendelrollenlager um die Hälfte größer und dreimal so schwer.

Die für eine Polysius Polycom 8-Walzenpresse in einer großen peruanischen Kupfermine bestimmten, drei Tonnen schweren Pendelrollenlager entsprechen in ihren Abmessungen der ungedichteten Standardausführung von SKF mit einem Bohrungsdurchmesser von 900 Millimetern, einem Außendurchmesser von 1.420 Millimetern und einer Breite von 515 Millimetern. Die Lagerdichtung besteht aus einer mit Gummi umspritzten Stahlplatte mit dem gleichen Profil und bietet dieselben Eigenschaften wie die bisher verwendeten abgedichteten SKF Pendelrollenlager.

Die Lager werden auf einer horizontalen Welle montiert und unter extrem staubigen Bedingungen betrieben. Die Walzenpresse ist eine Anwendung mit hohen Belastungen und häufigen Stoßbelastungen; die überwiegend radialen Belastungen in Verbindung mit dem hohen Grad der Verschmutzung vor Ort stellen ein erhebliches Risiko für frühzeitige Lagerschäden und ausfälle dar. Durch eine deutliche Reduzierung des Verschmutzungsrisikos soll die maßgeschneiderte Dichtung von SKF die Lagerlebensdauer in diesem Anwendungsfall mindestens verdoppeln.

Ähnliche Inhalte