Eine Million Einheiten verkauft

Branche Sensorlager

Im November 2005 feierte SKF den Verkauf der einmillionsten Sensorlagereinheit aus der Produktion in St-Cyr-sur-Loire, Frankreich. 1995 begann SKF mit der Fertigung von Sensorlagereinheiten, bis vor einigen Jahren allerdings nur in Kleinserien. Seither ersetzen Sensorlager zunehmend Messwertgeber in Anwendungen wie Synchron­motoren in der Industrie und in Steer-by-Wire-Systemen. 2004 rechtfertigte das Marktvolumen die Errichtung einer neuen selbständigen Produktabteilung. Diese Produktlinie weist einen durchschnittlichen Zuwachs von jährlich 25% auf. SKF Sensorlagereinheiten werden weltweit vertrieben, und SKF ist führend bei Produktsortiment, Volumina und Technik. Die SKF Konstruktion zeichnet sich durch eine kompakte, stabile Ausführung der aktiven Sensoren in einem mechatronischen Modul aus

Ähnliche Inhalte