man-truck

Neues aus der Automobilwelt

SKF Automotive hat eine Reihe von Vereinbarungen mit Automobilkunden im Pkw- und Lkw-Bereich geschlossen:

• Im Frühjahr 2015 hat SKF mit der Volvo Car Corporation einen bedeutenden Vertrag über die Lieferung von Radlagereinheiten für künftige Fahrzeugreihen geschlossen. Die SKF Radlagereinheiten mit reibungsarmem Schmierfett wurden speziell für die hohen Anforderungen von Volvo Cars entwickelt.

• SKF hat mit MAN einen Dreijahresvertrag über die Lieferung von Radlagereinheiten für Lkw abgeschlossen.

• Der Regera, das neuste Supersportwagenmodell von Koenigsegg, ist mit SKF Radlagereinheiten für die Vorder- und Hinterräder ausgestattet.

• SKF liefert Radlagereinheiten und MacPherson-Federbeinlagerungen für den Golf VII, den VW in Puebla (Mexiko) produziert.

• Im kürzlich vorgestellten Fiat 500X Crossover werden SKF Produkte wie Radlagereinheiten für Vorder- und Hinterräder sowie Dichtungen für Stoßdämpfer, Motor und Getriebe verbaut.

• SKF beliefert die PSA Gruppe mit Radlagereinheiten für Vorder- und Hinterräder, MacPherson-Federbeinlagerungen, Kupplungslagereinheiten, Motordichtungen und ausgewählten Getriebelagern, die im Citroën C4 Cactus sowie im Peugeot 2008 eingebaut.

SKF beliefert MAN mit Radlagereinheiten für Lkw.

Ähnliche Inhalte