Partnerschaft in der Glasfaser-Sensortechnik

Partnerschaft in der Glasfaser-Sensortechnik

Forschung und Theorie

SKF und Proximion (eine hundertprozentige Tochter der schwedischen Hexatronic Group AB, Göteborg) sind eine Entwicklungspartnerschaft eingegangen, um der vielversprechenden Glasfaser-Sensortechnik zur Industrietauglichkeit zu verhelfen.

Während SKF umfangreiches Wissen im Bereich von Sensorlagern einbringt, steuert Proximion Erfahrungen auf dem Gebiet der Anwendungsintegration und Know-how bei Entwicklung und Produktion von technisch anspruchsvollen Glasfaser-Sensoren und den zugehörigen Datenerfassungsgeräten bei.
 

Ansprechpartner Verkauf

evolution@skf.com

Dazu Dr. Victoria Van Camp, Vorstandsmitglied der SKF AB und Chefin der Technologieentwicklung im Konzern: „Die Glasfaser-Sensortechnik bietet äußerst interessante Möglichkeiten, da sich entsprechend ausgestattete Lager zur Kontrolle von Produktionsprozessen und -qualitäten nutzen lassen. An dieser Sensortechnologie haben wir bei SKF bereits seit einiger Zeit gefeilt. Dank der gemeinsamen Weiterentwicklung wird es uns sicher gelingen, die Technik schneller zur Marktreife zu treiben und ihre Integration in Kundenanwendungen zu beschleunigen.“

Ähnliche Inhalte