Neuigkeiten

Leisere Straßenbahnen in Mainz

Seit 1883 besitzt die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz ein Straßenbahnnetz, das heute von der Mainzer Mobilität (MM), den Mainzer Verkehrsbetrieben, unterhalten wird.

Related Articles

Bei MM hatte man vor einiger Zeit festgestellt, dass die Straßenbahnen aufgrund einer veralteten Gleisschmierung auf manchen Streckenabschnitten zu laut waren. Daraufhin wandte man sich an SKF Lubrication Systems und bat um Lösungsvorschläge.

Bei der SKF Lösung handelt es sich unter anderem um ein Einleitungs-System, bei dem herannahende Straßenbahnen einen Schmierzyklus auslösen. Eine Pumpe fördert den Schmierstoff zu sogenannten Einleitungs-Verteilern, die jeden Schmierkanal mit 0,05 Kubikzentimeter Schmierstoff versorgen. Die kleine Ausbringungsmenge bietet einen erheblichen Vorteil, da sie von den Rädern besser aufgenommen wird und das Gleisbett sauber bleibt.

Seit die SKF Lösung im Einsatz ist, laufen die Straßenbahnen ruhiger. Zudem wird für das Schienennetz nun deutlich weniger Schmierstoff benötigt und die Wartung ist wesentlich effizienter geworden – zur höchsten Zufriedenheit von MM.