Ingenieurswissen
Neuer Schmierstoff­verteiler für Fette

Neuer Schmierstoff­verteiler für Fette

Die neuen Schmierstoffverteiler Lincoln SLC von SKF sind auf dem Markt. Die äußerst kompakte und wirtschaftliche Lösung für den Einsatz in Fett-Einleitungs-Schmiersystemen zeichnet sich – neben dem geringen Platzbedarf – durch ihre modulare Blockbauweise aus: Sie erfordert vergleichsweise wenig Bauteile, verzichtet auf Weichdichtungen und wirkt so potenziellen Leckagerisiken entgegen.

Related Articles

Die neuen Schmierstoffverteiler Lincoln SLC von SKF sind auf dem Markt. Die äußerst kompakte und wirtschaftliche Lösung für den Einsatz in Fett-Einleitungs-Schmiersystemen zeichnet sich – neben dem geringen Platzbedarf – durch ihre modulare Blockbauweise aus: Sie erfordert vergleichsweise wenig Bauteile, verzichtet auf Weichdichtungen und wirkt so potenziellen Leckagerisiken entgegen.

Die Verteiler haben robuste Rückstellfedern für die Steuerkolben und eignen sich für Fette bis NLGI 2. Sie ermöglichen auch bei rauen Bedingungen und niedrigen Temperaturen einen zuverlässigen Betrieb.

Den SLC gibt es in zwei Versionen: als SLC1 für ein bis zwölf Auslässe und als SLC2 für ein bis sechs Auslässe. Beide Ausführungen haben BSP- oder NPT-Gewinde und Korrosionsklasse C3.