Archiv

Schnell wie der Wind

Der neue Supersportwagen des argentinischen Autodesigners Horacio Pagani, Huayra, vereint Spitzen­technologie und Stil.

Related Articles

Der neue Supersportwagen des argentinischen Autodesigners Horacio Pagani, Huayra, vereint Spitzen­technologie und Stil.

Wirtschaft

Der Supersportwagen Huayra, die neueste Kreation des argentinischen Autodesigners Horacio Pagani von Pagani Automobili, ist das Ergebnis von sieben Jahren Entwicklungsarbeit. Als Pagani 2003 mit dem Projekt begann, ließ er sich von solchen Hypermodellen wie dem Bugatti Veyron, Porsche GT, Ferrari Enzo und Mercedes SLR McLaren inspirieren.

Bei der Konstruktion des Huayra drehte sich vieles um Luft, insbesondere um Wind. Die Form des Wagens gleicht einem Flügel. Komplizierte Berechnungen und aerodynamische Tests haben die Konstruktion der Klappen optimiert um die aktive Aufhängung zu unterstützen. Die aktive Aufhängung vorne und die vier Klappen sorgen gemeinsam für eine optimale Balace zwischen Luftwiderstand und Abtrieb.

Paganis Arbeitsplatz liegt nicht weit von Maranello im Herzen Italiens, wo auch Ferrari seine Fabrik hat. Der Huayra, der eine Spitzengeschwindigkeit von 370 km/h erreicht, ist eine Weiterentwicklung des ebenfalls von Pagani entworfenen Zonda R-Modells.

Der Huayra soll auch die Schönheit und Kraft eines Flugzeugs verkörpern. Mercedes-AMG hat einen leichtgewichtigen Zwölfzylinder-Motor entwickelt, der extrem CO2-arm und kraftstoffeffizient ist. Bei der Sicherheit wurde ebenfalls alles bedacht, um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden und die strengen Dynamik-Anforderungen zu erfüllen, um jene Unfälle zu vermeiden, die bei Hochleistungswagen mit Heckantrieb gelegentlich vorkommen.

Der Huayra hat circa 4.000 Komponenten. Um diese zu entwickeln und zusammenzubauen, arbeitete Pagani mit den kompetentesten Lieferanten zusammen. Als langjähriger Partner von Pagani Automobili bietet SKF technische Unterstützung und stellt kontinuierlich die besonderen Radlager bereit, die Pagani für seinen anspruchsvollen Konstruktionsprozess benötigt. Für den Huayra hat SKF spezielle Hinterachslager konstruiert, die für ein hohes Maß an Robustheit sorgen.

SKF hat als weltführender Anbieter von Radlagern und -dichtungen und Spezialist für technisches Know-how die besten Produktlösungen zur Optimierung der Fahrzeugdynamik dieses exklusiven Supersportwagens bereitgestellt, die der Markt zu bieten hat.

Keine Artikel mehr verpassen

Erhalten Sie den Evolution Newsletter regelmäßig mit praxisnahen Anwendungsfällen, innovativer Technik und Best-Practices.

Updates erhalten