Sensorlager in Türantrieben

Gebr. Bode & Co. GmbH, ein deutscher Hersteller von Türsystemen für Nahverkehrszüge, hat für den Antriebsmechanismus seiner SST-EZ-Türen SKF Sensorlager gewählt, die für die sichere Funktion der Türen eine wesentliche Rolle spielen. Sie messen die Drehzahl des elektrischen Antriebsmotors, die durch eine Kontrolleinrichtung mit dem Motorstrom verglichen wird. Sinkt die Motordrehzahl ab, während der Motorstrom gleichzeitig ansteigt, kann das nur einen Grund haben: etwas ist in die Türe eingeklemmt, sie muß noch einmal geöffnet werden. Bisher hat Bode mehr als 8000 dieser Türsysteme in Deutschland, den Niederlanden und Hongkong verkauft.

Related Articles

Gebr. Bode & Co. GmbH, ein deutscher Hersteller von Türsystemen für Nahverkehrszüge, hat für den Antriebsmechanismus seiner SST-EZ-Türen SKF Sensorlager gewählt, die für die sichere Funktion der Türen eine wesentliche Rolle spielen. Sie messen die Drehzahl des elektrischen Antriebsmotors, die durch eine Kontrolleinrichtung mit dem Motorstrom verglichen wird. Sinkt die Motordrehzahl ab, während der Motorstrom gleichzeitig ansteigt, kann das nur einen Grund haben: etwas ist in die Türe eingeklemmt, sie muß noch einmal geöffnet werden. Bisher hat Bode mehr als 8000 dieser Türsysteme in Deutschland, den Niederlanden und Hongkong verkauft.