Drehgestell- Komponenten für Koncar KEV

Drehgestell-
Komponen-
ten für Koncar KEV

Schienenfahrzeuge

Der kroatische Schienenfahrzeughersteller Koncar KEV und SKF haben einen Vertrag über die Lieferung von Lagern und Radsatzlagergehäusen samt Zustandsüberwachungstechnik für die jüngsten vollelektrischen und dieselelektrischen Niederflur-Triebfahrzeuge abgeschlossen.

Ansprechpartner Verkauf

evolution@skf.com

SKF arbeitet schon seit 2008 mit Koncar KEV auf dem Gebiet der Lagerungstechnik zusammen. Als relativer Neuling in diesen Bereichen holte sich der renommierte Lokomotivhersteller damals SKF als technisch kompetenten und zuverlässigen Partner zur Unterstützung bei der anspruchsvollen Entwicklungsarbeit an Bord.

Ähnliche Inhalte