Industrie

General Bearing Corporation zu SKF

SKF hat eine Absichtserklärung zur Übernahme der General Bearing Corporation (GBC) mit Sitz in New York für rund 125 Mio. US-Dollar (94 Mio. Euro) ohne liquide Mittel und Schulden unterzeichnet. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden und Anteilseigner.

Related Articles

SKF hat eine Absichtserklärung zur Übernahme der General Bearing Corporation (GBC) mit Sitz in New York für rund 125 Mio. US-Dollar (94 Mio. Euro) ohne liquide Mittel und Schulden unterzeichnet. Die Übernahme bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden und Anteilseigner.

Die General Bearing Corporation wird weiterhin als unabhängige Tochtergesellschaft innerhalb der SKF Gruppe tätig sein. Das Unternehmen beschäftigt 1.750 Mitarbeiter in den USA und in China und hat vier Fabriken in China: eine Kugellagerfabrik, zwei Kegelrollenlagerfabriken und eine Fabrik für Präzisionsrollenlager. GBC beliefert schwerpunktmäßig Erstausrüster und Endkunden auf den Transportmärkten.