Photo: Liebherr Group

Licht und Schatten

Fotos: Liebherr Group

Andere Industrien Rollenschrauben Axial-Pendelrollenlager

Die Temperaturen in der saudi-arabischen Stadt Medina können am Tag auf extreme Werte klettern. In den meisten Monaten des Jahres liegen sie bei über 40 Grad Celsius. In solch einer Hitze öffentliche Veranstaltungen auf sonnenbeschienenen Plätzen unter erträglichen Bedingungen durchzuführen, ist sehr schwierig.

In Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Architekturbüro SL Rasch hat die Firmengruppe Liebherr eine clevere Lösung für den Innenhof der Moschee des Propheten konzipiert: schattenspendende ausfahrbare Großschirme.

2010 produzierte das Unternehmen 250 dieser 20 Meter hohen und 45 Tonnen schweren Schirme. Jeder Schirm hat eine reich verzierte Teflonschicht und deckt eine Fläche von 625 Quadratmetern ab, die bis zu 800 Pilgern Schutz vor der Sonne bietet.

Die Schirme werden über einen Elektroantrieb geöffnet und geschlossen und mit Hilfe eines zentralen Steuerungsmechanismus einzeln überwacht. Das Öffnen beziehungsweise Schließen erfolgt in weniger als 15 Minuten.  Liebherr und SKF arbeiteten gemeinsam mehr als zehn Jahre an diesem  Projekt. SKF stellte komplette Baugruppen für das Öffnungs-/Schließsystem bereit, das jeweils einen Planetenrollengewindetrieb sowie zwei Axial-Pendelrollenlager und deren Gehäuse umfasst.

 

 

Ähnliche Inhalte