Industrie

SKF erhält Großauftrag von Goldwind

Kurznachrichten

Related Articles

Kurznachrichten

Goldwind, einer der führenden Hersteller von Windturbinen in China, hat SKF einen Auftrag über rund 57 Mio. EUR erteilt. Dies ist einer der größten Aufträge für SKF im Segment Windenergie. Goldwind setzt das SKF Nautiluslager für die Hauptwelle ihrer neuen direkt angetriebenen 2,5-MW-Turbine ein. Die Lieferung der SKF Nautiluslager erfolgt 2011 und im ersten Quartal 2012.

„Seit Jahren arbeiten wir sehr eng mit SKF zusammen. SKF liefert Produkte und technische Unterstützung von Weltklasse. Darüber hinaus haben die integrierten SKF Lösungen in der Forschung und Entwicklung zusätzlichen Mehrwert für unsere Windturbinen geschaffen”, sagt Wu Gang, Chairman of the Board von Goldwind.

Goldwind und SKF arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen und vereinbarten 2006 eine strategische Partnerschaft zum weiteren Ausbau ihrer Kooperation. In den letzten beiden Jahren wurden Technologien weiterentwickelt – zeitgleich mit dem starken Anstieg der Nachfrage nach Energie aus Windkraftanlagen in China.

Im Jahr 2010 erhielt SKF von Goldwind die Auszeichnung als bester Gesamtlieferant.