Ingenieurswissen

Gewichtsreduzierte Radlagereinheit

SKF hat eine neue, wesentlich leichtere Radlagereinheit auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein Radlager mit Flansch, das durch das erheblich geringere Gewicht auch eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen ermöglicht.

Related Articles

SKF hat eine neue, wesentlich leichtere Radlagereinheit auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um ein Radlager mit Flansch, das durch das erheblich geringere Gewicht auch eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen ermöglicht.

Durch die Kombination von Stahl für das Wälzlager und Aluminium für die Ummantelung kann das Gesamtgewicht für das gesamte Bauteil um bis zu 30 Prozent gegenüber der Standardausführung reduziert werden. Bei Fahrzeugen der Premiumklasse kann die gewichtsreduzierte SKF Radlagereinheit so eine Gewichtsersparnis von einem Kilogramm pro Achse erzielen, womit der CO2-Ausstoß um ungefähr 0,1 Gramm pro Kilometer gesenkt wird.