Ingenieurswissen

Eine Brücke in das nächste Jahrhundert

Die neue Klappbrücke über den chinesischen Fluss Hai He ist die längste ihrer Art in Asien.

Related Articles

Die neue Klappbrücke über den chinesischen Fluss Hai He ist die längste ihrer Art in Asien.

Wirtschaft

Seit je her wollen Menschen aus den unterschiedlichsten Gründen Flüsse überqueren. Deshalb erfand der Mensch die Brücke. Mit dieser Erfindung löste man zwar das Problem des Überquerens, schuf jedoch auch ein neues: Brücken blockierten den Weg für die Schifffahrt. So entstand die bewegliche Brücke.

Bewegliche Brücken gibt es in verschiedenen Ausführungen – Zugbrücken, Faltbrücken, Drehbrücken, Hebebrücken und Klappbrücken. Letztere zeichnet sich durch ein Gegengewicht aus, das die gesamte Last der Brückentafel beim Aufklappen der Brücke trägt. Klappbrücken eignen sich besonders für Häfen und Binnenflüsse wie den Hai He im chinesischen Tianjin. Die hier November 2009 fertiggestellte Klappbrücke ist die längste ihrer Art in Asien.

Tianjin ist eine rasch wachsende Hafenstadt im Norden Chinas mit fast zehn Millionen Einwohnern. Sie liegt am Golf von Bohai am nördlichen Ende des 1.776 km langen Beijing-Hangzhou-Kanals, der den Gelben Fluss und den Yangtse-Fluss miteinander verbindet. Im Nordwesten grenzt Tianjin an Beijing.

Die Klappbrücke von Tianjin wurde gebaut, um den zunehmenden Frachtverkehr zu erleichtern, der auf dem Fluss und über den Fluss abgewickelt wird. Die Brückentafel besteht aus zwei Klappen, die jeweils an der Rückseite mit einem Gegengewicht versehen und mittels Hydraulikmotoren im Spanngewichtsschacht gehoben werden. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 869 Meter und die lichte Weite des aufklappbaren Teils 68 Meter. SKF lieferte Lager und Schmiermittel für dieses Projekt.

Der Name Tianjin bedeutet „der Ort, an dem der Kaiser den Fluss überquerte”. Dank der neuen Brücke werden auch zukünftige Staatchefs den Fluss trockenen Fußes überqueren können.